• Karriere bei den Walzwerken Einsal
  • Karriere bei den Walzwerken Einsal
  • Karriere bei den Walzwerken Einsal
  • Karriere bei den Walzwerken Einsal
  • Karriere bei den Walzwerken Einsal
  • Karriere bei den Walzwerken Einsal
  • Karriere bei den Walzwerken Einsal

Was erwartet dich während der Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer (m/w) bei den Walzwerken Einsal?

Ohne Maschinen läuft in der modernen Industrie fast nichts mehr. Umso wichtiger ist es, dass sie zuverlässig und möglichst störungsfrei laufen. Als Maschinen- und Anlagenführer bist du für die Überwachung industrieller Produktionsanlagen zuständig. In deiner Ausbildung lernst du, wie man solche Anlagen bedient, instand hält und bei Bedarf umrüstet.

Im Verlauf deiner Ausbildung bei den Walzwerken Einsal wirst du nach und nach in die komplexe Welt der Maschinen und Anlagen eingeführt. Dazu gehört erst einmal die fachmännische Bedienung und Umsetzung von Arbeitsaufträgen. Mit der Zeit lernst du die Maschinen immer besser kennen. Dann geht es ans Warten und Reparieren – zu Beginn natürlich immer mit Hilfe und unter der Aufsicht deines Ausbilders.

Dein Ausbilder und die Kollegen stehen dir bei allen Fragen und Aufgaben zur Seite. Mit ihrer Hilfe und durch das theoretische Wissen, das dir in der Berufsschule vermittelt wird, wirst du im Verlauf deiner zweijährigen Ausbildung immer besser und sicherer im Umgang mit den Maschinen. Die praktischen Grundlagen erlernst du in der Lehrwerkstatt, wo du zwei Monate deiner Ausbildung verbringen wirst.

Wenn du dich für eine Ausbildung bei den Walzwerken Einsal entscheidest, dann spezialisierst du dich damit automatisch auf den Schwerpunkt Metall- und Kunststofftechnik. Nachdem du deine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hast, besteht für dich die Möglichkeit, durch Weiterbildungen deinen Berufsabschluss und damit deinen Einsatzbereich zu erweitern.

Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen, um dich für einen Ausbildungsplatz bei den Walzwerken Einsal zu bewerben?

Maschinen- und Anlagenführer arbeiten in einem wichtigen Bereich des Unternehmens: der maschinellen Produktion. Sorgfältiges und präzises Arbeiten sind daher unverzichtbar, wenn du in diesem Beruf arbeiten möchtest. Wichtig ist auch, dass es dir Spaß macht im Team zu arbeiten. Denn der Austausch und die Zusammenarbeit mit Kollegen, auch aus anderen Fachgebieten, sind im Berufsalltag sehr wichtig.

Wie bei allen technischen Berufen sind Kenntnisse in Mathematik und Physik und ein Interesse an diesen Fächern notwendig. Auch handwerkliches Arbeiten sollte dir liegen und Spaß machen. Bedenken sollest du auch, dass die Arbeit an den Maschinen etwas anderes ist, als ein ruhiger und sauberer Bürojob. Es kann also auch schon mal etwas lauter und rustikaler zugehen. Wenn dich das nicht abschreckt und vielleicht sogar gerade an diesem Beruf reizt, dann kannst du dich als Maschinen- und Anlagenführer bei den Walzwerken Einsal bewerben.

Zusammenfassung

Berufsbezeichnung:Maschinen- & Anlagenführer (m/w)
Ausbildungsdauer:2 Jahre
Ausbildungsbeginn:1. September
Berufsschulunterricht: 2 Tage in der Woche in Teilzeitform

Ansprechpartnerin

Joana Hymmen

Zuständig für die Auszubildenden

Walzwerke Einsal GmbH
Altenaer Straße 85
58769 Nachrodt
Tel.: 02352 332292
E-mail: J.Hymmen@einsal.com