• Karriere bei den Walzwerken Einsal
  • Karriere bei den Walzwerken Einsal
  • Karriere bei den Walzwerken Einsal
  • Karriere bei den Walzwerken Einsal
  • Karriere bei den Walzwerken Einsal
  • Karriere bei den Walzwerken Einsal
  • Karriere bei den Walzwerken Einsal

Was erwartet dich während der Ausbildung zum Verfahrenstechnologen Metall (m/w) , Fachrichtung Stahlumformung bei den Walzwerken Einsal?

Hinter dieser etwas kompliziert klingenden Berufsbezeichnung verbirgt sich ein interessanter und außergewöhnlicher Ausbildungsberuf. Bei deiner Ausbildung zum Verfahrenstechnologen bei den Walzwerken Einsal lernst du alles über die Herstellung und Verarbeitung von Eisen, Stahl und anderen Metallen. Für einen solchen Beruf brauchst du natürlich ein fundiertes Hintergrundwissen über die Eigenschaften und Verarbeitung von Metallen. Das und noch vieles mehr lernst du im Unterricht in der Berufsschule, der deine dreieinhalbjährige Ausbildung begleitet. Die praktischen Grundlagen lernst du in der Lehrwerkstatt, in der du das erste Jahr deiner Ausbildung verbringst.

Metalle und Legierungen, wie sie in der industriellen Produktion weltweit in riesigen Mengen verarbeitet werden, müssen zuvor bearbeitet und umgeformt werden. Erst dann sind sie für die Weiterverarbeitung in den jeweiligen Branchen geeignet.

In deiner Ausbildung zum Verfahrenstechnologen Metall bei den Walzwerken Einsal lernst du, wie man solches Halbzeug, also Profile und andere Produkte aus Stahl herstellt. Die Stähle, die du produzierst, müssen spezifische und präzise vorhersehbare Eigenschaften haben. Das ist notwendig, damit die weiterverarbeitenden Betriebe genau die Materialqualität erhalten, die sie für ihre Produkte benötigen. Daher sind Kontrolle der Maschinen und Gewährleistung der Produktqualität ein zentraler Aspekt deiner Tätigkeit.

Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen, um dich für einen Ausbildungsplatz bei den Walzwerken Einsal zu bewerben?

Bei deiner Arbeit als Verfahrenstechnologe Metall (m/w) in den Stahl- und Walzwerken kann es laut und heiß zugehen, das musst du dir klarmachen. Daher sollte eine gewisse Belastbarkeit mitgebracht werden. Riesige Maschinen und Werkhallen sollten dir keine Angst einjagen, denn damit wirst du in deinem Beruf zu tun haben. Auch Wochenend- und Schichtarbeit kann in dieser Branche auf dich zukommen.

Die manchmal rustikalen Arbeitsbedingungen und die riesigen Anlagen, mit denen du arbeitest, dürfen dich aber nicht täuschen: In diesem Beruf sind höchste Sorgfalt und Präzision gefordert. Mathematik, Chemie und Physik sind ausgesprochen wichtig und sollten dir schon in der Schule Spaß gemacht haben. Du siehst: Die Ausbildung zum Verfahrenstechnologen bei den Walzwerken ist ganz sicher kein gewöhnlicher Bürojob – aber vielleicht reizt dich das ja gerade an diesem Ausbildungsberuf.

Zusammenfassung

Berufsbezeichnung:Verfahrenstechnologe Metall (m/w)
Ausbildungsdauer:3,5 Jahre
Ausbildungsbeginn:1. September
Berufsschulunterricht:2 Tage in der Woche in Teilzeitform

Ansprechpartnerin

Joana Hymmen

Zuständig für die Auszubildenden

Walzwerke Einsal GmbH
Altenaer Straße 85
58769 Nachrodt
Tel.: 02352 332292
E-mail: J.Hymmen@einsal.com